Die Show

Ein Stück über Kunst, Didaktik und Kartoffelstampfer. Wenn man nicht weiter weiß, hilft nur noch Zauberei.

Warum treffen sich Herr Lucas, Peter Vohralik und Ergie Wäggedawn ausgerechnet in einer Lagerhalle? Kann man mit Farben zaubern, dürfen Lehrer auf die Bühne und warum sollte ausgerechnet ein Hausmeister das bestimmen?

 

Ausgerechnet jetzt läuft im Radio eine Sendung über Kartoffelstampfer und löst Chaos auf der Bühne und Vergnügen im Publikum aus.

Veranstaltungsort:

Forum Wasserturm

4. März 2022,

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.15 Uhr

 

Vorverkauf: 19,- €

Abendkasse: 24,- €

Ein Maler, ein Pädagoge und ein Werbemensch, drei völlig unterschiedliche aber trotzdem befreundete Künstler: Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist ein skurriles und magisches Theaterstück in etlichen Akten(-ordnern) und Kisten, mit viel Zauberei, Versatzstücken und reichlich guter Laune.



Drei Hauptrollen, drei Nebenrollen, drei Statisten, ein Maler, ein Lehrer und ein Hausmeister …

Peter Vohralik ist in Meerbusch gleichzeitig der Gastgeber und Mitwirkender in der Show „Drei Mann und ein Kartoffelstampfer“. In seinem Atelier widmet er sich allerdings – abseits der Bühne – der bildenden Kunst. Seit 25 Jahren zaubert er Motive in Öl und Acryl und verleiht jedem Bild den richtigen Rahmen. Sein Werken ist nicht nur kreativ, sondern fast schon magisch.

www.ein-raum-für-kunst.de

Herr Lucas alias Sascha Steingen ist Lehrer an einer Grundschule- und damit Besserwisser von Dienst wegen. Seit 18 Jahren ist er außerdem als Zauberer auf den Brettern, die die Welt bedeuten, unterwegs.

www.sascha-lucas.de

Ergie Wäggedawn alias Peter Schütte ist seit Mitte der 80er Jahre selbstständig als Designer, Fotograf, Regisseur und Zauberer . Priorität hat in diesen Bereichen immer die Kommunikation hinter der Kommunikation.

www.kom-hin.de